Irland-Lexikon

Begriffe und Abkürzungen aus Politik und Gesellschaft

Karfreitagsabkommen

Siehe: Good Friday Agreement.

Keltischer Tiger

Siehe: Celtic Tiger.

Keltisches Jahr

Imbolc: 1. Februar, mit ihm bricht der Jahresmorgen (Frühling) an. Bedeutet wörtlich etwa Schafsmilch, ist somit der Zeitpunkt, von dem an die Mutterschafe Milch produzieren

Bealtaine (Beltene): 1. Mai, mit ihm bricht der Jahresmittag (Sommer) an.

Lúnasa (Lughnasa): 1. August, mit ihm bricht der Jahresabend (Herbst) an. Bedeutet wörtlich etwa ‘Festspiel des Lugh’.

Samhain: 1. November, mit ihm bricht die Jahresnacht (der Winter) an.

King’s Inn Externer Link zur Website der Einrichtung

Sitz von Anwaltsbüros und der irischen Anwaltskammer The Honorable Society of King’s Inns (HSKI) in der Dubliner Nordstadt.

Knock

500-Seelen-Gemeinde im County Mayo. Die einzige Gemeinde Irlands mit fließendem Heiligen Wasser, wie die Spötter sagen, nachdem er zu dem Marienwallfahrtsort Irlands wurde. (s.a. 21.08.1879)

Krankenhäuser

In der Republik Irland kennt man bezüglich ihrer Finanzierung drei Arten von Krankenhäusern:

HSE Hospitals, die der staatlichen Gesundheitsbehörde Health Service Executive gehören und von dieser betrieben und finanziert werden. Die Mitarbeiter sind Angestellte des öffentlichen Dienstes.

Voluntary Public Hospitals, die im Wesentlichen durch staatliche Zuschüss finanziert, jedoch von nichtstaatlichen Einrichtungen wie zum Beispiel kirchlichen Orden mit z.T. ehrenamtlichen Kräften betrieben werden.

Private Hospitals, die als Privatkliniken keine staatlichen Zuschüsse bekommen.

top down


Irlandlexikon – Letzte Ergänzung 08.05.2017